Schnellnavigation (Accesskeys)

Sprachnavigation

Brotkrumennavigation

Startseite ... Sozialversicherungen > Glossar
Start Inhalt

Zentrale Ausgleichsstelle (ZAS)

Die Zentrale Ausgleichsstelle ist ein Versicherungsorgan der AHV und IV auf Bundesebene. Sie erledigt die zentrale Abrechnung und nimmt den Ausgleich der Beiträge und Leistungen mit den Ausgleichskassen vor, führt ein Register der Leistungsbezüger und erstellt eine Reihe von Statistiken. Die IV-Stellen leiten der Zentralen Ausgleichsstelle als Zahlstelle für IV-Sachleistungen die Rechnungen von Ärzten, Spitälern, Eingliederungsstätten und Hilfsmittellieferanten zur Begleichung weiter. Die Zentrale Ausgleichsstelle ist auch für die Auszahlung der Hilflosenentschädigungen für Minderjährige verantwortlich.