Quick navigation (Accesskeys)

Breadcrumb navigation

Home ... News & Infos
Start content

Betreuungs- und Erziehungsgutschriften

Stories

Iris hat ihr Arbeitspensum reduziert, damit sie während zwei Tagen pro Woche ihre pflegebedürftige Mutter betreuen kann.


Jährlich anmelden

Iris muss die Betreuungsgutschrift jedes Jahr bei der kantonalen Ausgleichskasse im Wohnsitzkanton ihrer Mutter geltend machen. Die Betreuungsgutschriften werden in ihrem Individuellen Konto eingetragen und ihrem Erwerbseinkommen angerechnet. Der genaue Betrag wird erst mit der Rentenberechnung festgesetzt.

+ CHF

Eine höhere Rente dank Betreuungsgutschriften

ICH HELFE ZWEI TAGE PRO WOCHE MEINER MUTTER.


Iris Steiner, 1966, Drogistin
Content.Title

ICH HABE DREI GROSSARTIGE KINDER AUFGEZOGEN.


Ida Frei, 1966, Mutter und Pflegefachfrau

Ida ist geschieden, alleinerziehende Mutter und wird 2030 in Pension gehen. Ihre drei Kinder liegen fünf Jahre auseinander und sind heute 21, 24 und 26 Jahre alt.


Nicht vergessen bei der Anmeldung

Die Erziehungsgutschriften werden erst bei der Anmeldung zur Altersrente berücksichtigt. Die Ausgleichskasse rechnet diese zu Idas Erwerbseinkommen hinzu. Sie erhält bei der Pensionierung eine höhere Rente.

Erziehungsgutschrift berechnen

+ CHF

Eine höhere Rente dank Erziehungsgutschriften

Das könnte Sie auch interessieren